© choreograph/123rf.com

10 einfache Tipps für eine erfolgreiche Website

Heutzutage ist das Internet überflutet mit Webseiten, die natürlich alle möglichst viel Traffic erzeugen wollen. Dabei sind leider viele der Seiten uninteressant und lieblos gestaltet. Man kennt es aus eigener Erfahrung: kaum sucht man nach etwas im Internet, schon ist die nächste Katastrophenseite nur ein paar Klicks entfernt. Diesen Seiten fehlt es meist an Struktur und Übersichtlichkeit und man klickt bereits nach wenigen Sekunden auf das nächste interessante Angebot. Um Ihnen dabei zu helfen das zu verhindern, haben wir 10 Tipps zur Verbesserung Ihrer Website gesammelt.

1. Informierende Startseitengestaltung

Wenn Internetnutzer auf Ihre Website klicken, ist die Startseite meist das erste, was sie zu Gesicht bekommen. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, diesen Teil der Seite interessant zu gestalten, damit Kunden längere Zeit auf Ihrer Domain verbringen. Dies können Sie erzielen, indem Sie die wichtigsten Informationen über Ihr Unternehmen direkt auf der Startseite präsentieren. Dabei sollte dies möglichst aussagekräftig umgesetzt sein und nicht zu aufdringlich wirken. Worauf sind sie spezialisiert? Was bieten Sie Ihren Kunden an? Wie sind Sie erreichbar? Zeigen Sie Ihren Besuchern damit einfach wer Sie sind!

2. Webanalysen nutzen

Wenn Sie eine erfolgreiche Website betreiben wollen, sollten Sie unbedingt mehr über Ihre Besucher erfahren. Dabei ist wichtig wie viele es sind, woher sie kommen und wie lange sie auf Ihrer Seite verbleiben. Um dies herauszufinden gibt es unzählige kostenlose und leicht bedienbare Angebote, wie zum Beispiel Google Analytics.

3. Zielgruppenbasierung

Haben Sie erstmal mehr über Ihre Besucher herausgefunden, so können Sie diese in eine Zielgruppe einordnen. Das schönste und modernste Design einer Website bringt Ihnen nichts, wenn Sie damit die falsche Zielgruppe ansprechen. Besucht zum Beispiel eher die Jugend Ihre Website, so bieten sich eine Du-Ansprache und umgängliche Ausdrücke statt zu vielen Fachausdrücken und Sie-Ansprache an.

4. Content is King

Liefern Sie Ihren Kunden nicht nur leere Worte – kreieren Sie interessanten Content, bei dem die Leser bleiben und eine Vertrauensbasis zu Ihrem Unternehmen entwickeln. Erstellen Sie dafür Magazinbeiträge und machen Sie dem Kunden Ihre Angebote auf unaufdringliche Weise schmackhaft. Nichts ist für Internetbesucher abschreckender als langweilige Texte.

5. Interne Verlinkungen nutzen

Um interessanten Content mit Mehrwert zu gestalten, ist es eine passende Möglichkeit interne Verlinkungen einzubinden. Damit die Seitenbesucher nicht nur auf einer URL bleiben und diese sofort wieder verlassen, verlinken Sie innerhalb der Texte weitere Angebote Ihrer Website. Aber Vorsicht: übertreiben Sie es nicht, denn das kann schnell unprofessionell wirken!

6. Optimierung für mobile Endgeräte

Letzte Artikel Webseite Werbung Ankündigung Konzept

© rawpixel/123rf.com

Viele Internetnutzer besuchen Websites einen Großteil der Zeit per Smartphone oder Tablet. Achten Sie also unbedingt darauf, dass Ihre Homepage darauf ausgerichtet ist, sonst wird Ihre Seite schnell wieder verlassen.

7. Verwendung von Rich Media

Schreiben Sie nicht nur leblose Texte, sondern binden Sie interaktive Möglichkeiten für Ihre Besucher ein. Dazu zählen Bilder und Videos, wie auch Audiodateien oder sogar Umfragen. Damit fühlen sich Ihre Kunden in den Prozess eingebunden und verbleiben länger auf Ihrer Seite.

8. User Experience und Web Usability

Achten Sie darauf, dass Ihre Besucher Spaß bei der Nutzung Ihrer Website haben und einen emotionalen Draht zu Ihrem Unternehmen aufbauen. Dies erreichen Sie durch ein ansprechendes und Vertrauen bildendes Gesamtbild. Auch die Benutzerfreundlichkeit sollte dem Kunden in Effizienz und Effektivität angepasst sein. Eine benutzerunfreundliche Seite nimmt man sofort negativ wahr, eine benutzerfreundliche hingegen nicht.

9. Einbindung von FAQs

Trotz gutem Content und wichtigen Informationen zu Ihrem Unternehmen entwickeln Kunden häufig Fragen zu Ihrer Website. Damit Sie nicht ewig nach Antworten suchen oder sich dazu überwinden müssen, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, hilft eine Seite mit den wichtigsten oder am häufigsten gestellten Fragen. So sind innerhalb eines Klicks alle Fragen Ihrer Besucher beantwortet.

10. Konstant bleiben

Zu guter Letzt geben wir Ihnen den Tipp, Ihre Website stets konstant zu halten. Dies bedeutet ein gleichbleibendes Design auf allen Unterseiten, wie zum Beispiel in Ihrem Farbkonzept. Auch Ihre Imagevermittlung sollte sich innerhalb der Seite nicht ändern, sondern für Ihre Kunden stets erkennbar sein. Beim Content sollten Sie ebenfalls darauf achten, dass überall ein ähnlicher Schreibstil verwendet wird, damit die Besucher das Gefühl haben, dass nur eine bestimmte Person zu Ihnen redet.

Viel Erfolg mit Ihrer Website!

Mit diesen 10 Tipps werden Sie innerhalb kürzester Zeit eine bessere Resonanz Ihrer Website wahrnehmen und Ihr Unternehmen effizient ausbauen.

10 einfache Tipps für eine erfolgreiche Website

Das könnte Sie auch interessieren

30.11.2017

Was ist IT-Outsourcing? – Vorteile und Eigenschaften der Auslagerung

Mit dem Begriff Outsourcing verbinden viele Unternehmer und Arbeitnehmer zunächst etwas Negatives. Dies überrascht nicht, Weiterlesen

24.04.2017

Responsive Design – Eine der Grundlagen im Webdesign

Ansprechende Websites, die Besucher einladen und die gewünschten Informationen gefiltert und angepasst darstellen, kommen ohne Weiterlesen

14.03.2017

Datenschutz ist keine Wahloption, sondern gesetzlich verankert

Jeder, der mit digitalen Prozessen vertraut ist und womöglich im geschäftlichen Umfeld damit zu tun Weiterlesen