© aleksanderdn/123rf.com

Die Hosted Exchange Alternative von LANSOL: Zyan Office

Hosted Exchange ist eine altgediente Lösung für mittelständische Unternehmen, die zwar über regen E-Mail-Verkehr verfügen, allerdings nicht die Ressourcen besitzen eigene E-Mail-Server zu betreiben. So geht es bei den Hosted Exchange Alternativen darum diese Serverkapazitäten anzumieten und diese Tätigkeit auszulagern und dabei Ressourcen zu sparen. Nicht nur die Server selbst werden hierbei bereitgestellt, sondern darüber hinaus noch weitere Dienstleistungen. Ein Beispiel ist die Hosted Exchange Alternative Zyan Office von LANSOL, bei welcher Kunden die E-Mail-Funktionen bis ins kleinste Detail an das Unternehmen auslagern können. In der Folge werden die Möglichkeiten der Hosted Exchange Alternative Zyan Office aufgezeigt.

Hosted Exchange Alternativen

E-Mail-Server sind in der heutigen Zeit für Unternehmen, die über ausgeweiteten E-Mail-Verkehr verfügen, im Grunde genommen ein Muss. Inzwischen sind nicht nur Funktionen wie die interne Kommunikation oder der Austausch von Daten über den E-Mail-Verkehr geregelt, sondern auch der Kundenkontakt und andere Kommunikationsformen nach Außen erfolgen mit den elektronischen Briefen. Herkömmliche E-Mail-Dienste reichen dort häufig nicht aus, selbst mit den inzwischen vorhandenen Möglichkeiten den gesamten Namen der E-Mail-Adresse an das eigene Unternehmen anzupassen. So ist die Verwaltung hierbei oft tatsächlich nur auf einzelne Nutzer ausgelegt, der Aufbau von wichtigen Netzwerken nur bedingt möglich und deutlich aufwendiger, als bei anderen Alternativen. Auch die administrativen Möglichkeiten sind, wenig überraschend, deutlich eingeschränkter.

Auf der anderen Seite steht das Betreiben eines eigenen E-Mail-Servers. Hierbei sind Gestaltungs- und Verwaltungsmöglichkeiten insgesamt natürlich sehr weitläufig und nahezu unbegrenzt im Rahmen der technischen Möglichkeiten gegeben. Diese Möglichkeiten sind allerdings von einem sehr großen Aufwand abhängig, da Server nicht nur gewartet, sondern auch ständig überwacht und betreut werden sollten. Auch das Einrichten eines solchen Servers erfordert teures Fachpersonal, welches sich viele Unternehmen nicht leisten wollen oder können.

An dieser Stelle kommen die Hosted Exchange Alternativen ins Spiel. Sie bilden einen praktischen Mittelweg, der auch ohne entsprechendes Personal gut eingeschlagen werden kann. So sind die Hosted Exchange Alternativen im Grunde genommen auch ein externer Service, allerdings geht dieser Service deutlich weiter, als nur der Betrieb einzelner E-Mail-Konten. Vielmehr geht es um deutlich tiefgreifendere Serviceangebote, die häufig an die Anzahl der Benutzer und die Ansprüche der Unternehmen angepasst werden, um ein individualisiertes Konzept zu erhalten. Der Knackpunkt hierbei ist, dass die technische Umsetzung, die Konfiguration und die laufende Verwaltung vom Anbieter der Hosted Exchange Alternative übernommen werden und Unternehmen im Vergleich zum eigenen Aufbau solcher Strukturen und der laufenden Verwaltungskosten erhebliche Kosten sparen können.

Hosted Exchange Alternativen reichen von der Verwaltung bis hin zur Sicherheit

Senden von E-Mails

© feelart/123rf.com

Inhaltlich sehen die Angestellten, welche die Hosted Exchange Alternative nutzen, häufig nur wenige Teilbereiche, die im Bereich der Funktionen liegen. Hierzu zählen natürlich ganz zentral die Möglichkeiten der E-Mail-Verwaltung mit entsprechenden Postfachspeichern und weiteren Funktionen. Je nach Ausführung gibt es hier ganz weitreichende Möglichkeiten. Während Aspekte wie das Einbinden von externen E-Mail-Accounts beispielsweise bei den meisten geläufigen Hosted Exchange Alternativen dazu gehören sollten, sind Aspekte wie Mail-Aliase nicht überall vorhanden. Neben den E-Mail-Konten selbst profitieren Nutzer unter Umständen auch von weiteren Funktionen, zu denen Cloud-Speicher oder Office-Anwendungen gehören können, die ebenfalls als Teil der Hosted Exchange Alternative unmittelbar zur Verfügung stehen.

Neben diesen zentralen Anwendungen im Bereich des Nutzers, ist der zweite Aspekt der Sicherheit bei allen E-Mail-Servern und folglich auch bei den Hosted Exchange Alternativen sinnvoll geregelt. Hierbei geht es auf der einen Seite darum den Anwender vor Gefahren wie Spam-Mails oder Phishing-Mails zu schützen. Auch DDoS-Attacken können den Nutzer direkt betreffen. Auf der anderen Seite geht es aber auch um anders gelagerte Attacken, die für Nutzer unter Umständen unerkannt bleiben und folglich zu Problemen führen können. Hosted Exchange Alternativen sind daher auch in Sachen Sicherheit mindestens genauso gut aufgestellt wie in Sachen direkte E-Mail-Verwaltung.

Zyan Office als Hosted Exchange Alternative nutzen

All diese Aspekte und noch vieles mehr wird in der Hosted Exchange Alternative Zyan Office aus dem Hause LANSOL vereint. Betreiber haben hier die Möglichkeit aus vier verschiedenen Angeboten zu wählen, die von der kostenlosen zyanMAIL FREE, über zyanMAIL PLUS und zyanOFFICE ADVANCED bis hin zu zyanOFFICE PREMIUM reichen und in Aspekten wie Anwendungen und Speichervolumen variieren. Wir beraten Sie gerne hierzu!

Die Hosted Exchange Alternative von LANSOL: Zyan Office

Das könnte Sie auch interessieren

25.01.2018

10 Tipps für mehr Durchblick im E-Mail-Postfach

Die Anzahl der geschäftlichen und privaten E-Mails nimmt stetig zu. Kein Wunder, dass man immer Weiterlesen

24.05.2018

Die Hosted Exchange Alternative von LANSOL: Zyan Office

Hosted Exchange ist eine altgediente Lösung für mittelständische Unternehmen, die zwar über regen E-Mail-Verkehr verfügen, allerdings Weiterlesen

10.05.2018

E-Mail-Verkehr: 7 Tipps gegen die häufigsten Fehler

E-Mails gehören in der heutigen Zeit zum absoluten Standard in der Kommunikation. Egal, ob es Weiterlesen